Roger Cicero und Yvonne Catterfeld singen Sinatra-Klassiker „Somethin‘ Stupid“

CiceroSinatraPackshotDVD3D_Front-px400„Somethin‘ Stupid“ ist zweifellos der Klassiker unter den Duo-Songs der Musikgeschichte. 1967 erstmals von Frank Sinatra und dessen Tochter Nancy Sinatra eingesungen, schlug das Duett wie eine Bombe ein und erreichte schnell den Spitzenplatz der amerikanischen Singles-Charts. Längst gibt es unzählige weitere Versionen des Songs und es scheint nicht übertrieben, „Somethin‘ Stupid“ als waschechten Evergreen zu bezeichnen. Aber hätten Evergreens ohne kontinuierliche Neuinterpretationen ihre Prädikate überhaupt verdient? Nur Songs, die Menschen über viele Generationen hinweg bewegen, besitzen die Formel für Unsterblichkeit. Und nur Sänger und Sängerinnen, die eben jenen großen Songs frische, neue Farben verleihen, besitzen die Klasse für fesselnd inszenierte Neuinterpretationen.

Roger Cicero und Yvonne Catterfeld interpretieren „Somethin‘ Stupid“, unterstützt von Ciceros 13-köpfiger Big Band, als wunderbare Duo-Affäre auf ihre ganz eigene, packende Art und Weise. Aber Vorsicht: Dieses „Somethin‘ Stupid“ macht süchtig! Das gesangliche Dream-Team Cicero-Catterfeld befindet sich mit seiner Neudeutung des Songs auf eindeutiger Big-Band-Soul-Fährte und taucht jede Silbe mit augenzwinkernder Laszivität und gleichsam mitreißender Hingabe in die Welt der großen Gefühle. „Mein Wunsch, mit Yvonne ein Duett zu singen, währt schon sehr lange“, sagt Roger Cicero. „Als mein neues ‚Cicero Sings Sinatra’-Programm konkrete Formen annahm, stand für mich fest, dass ich diesen Song-Klassiker unbedingt zusammen mit Yvonne singen wollte. Nicht zuletzt auch, weil sie als 14-Jährige mit einem Sinatra-Song den Mut zur Bühnenkarriere fasste.“

Die Single „Somethin‘ Stupid“ von Roger Cicero und Yvonne Catterfeld kündigt als Studio-Version das neue Album „Cicero Sings Sinatra – Live In Hamburg“ an, das am 27.11.2015 veröffentlicht wird. Der Live-Mitschnitt zweier sensationeller Konzerte in denen Roger Cicero und seine 13-köpfige Big Band mit ausgewählten Gästen Frank Sinatra anlässlich seines 100. Geburtstags am 12.12.2015, den größten Crooner aller Zeiten, huldigten, erscheint als CD und DVD. Neben Yvonne Catterfeld zählen Sasha und Xavier Naidoo zu den Duett-Partnern in diesem einmaligen Konzert-Programm. Die Studio-Single-Version von „Somethin‘ Stupid“ wird als Bonus-Track auf „Cicero Sings Sinatra – Live In Hamburg“ enthalten sein und ab Album Pre-Order Start am 30.10.2015 als Instant Gratification Track erhältlich sein.

Ab sofort als limitierte Premium Edition (Ecolbook), CD, DVD, Blu-ray und Download vorbestellbar:
Amazon: ‪smarturl.it/RogerCicero_Amazon
iTunes: smarturl.it/RogerCicero_iTunes

www.rogercicero.de
www.facebook.com/rogercicero
www.youtube.com/user/RogerCicero
sonymusic.de
‪http://www.rcadeutschland.de
‪http://www.facebook.com/rcadeutschland

Tourtermine – Cicero Sings Sinatra

07.04.2016, Frankfurt am Main Alte Oper Frankfurt
08.04.2016, Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle
10.04.2016, Berlin Friedrichstadt-Palast
12.04.2016, Hamburg Mehr! Theater am Großmarkt
14.04.2016, München Philharmonie
15.04.2016, Wien Wiener Stadthalle – Halle F
17.04.2016, Zürich Theater 11
18.04.2016, Stuttgart Liederhalle – Beethoven-Saal

(Tourneeveranstalter: Semmel Concerts www.semmel.de)

Artist:  Roger Cicero
Album: Cicero Sings Sinatra – Live In Hamburg
VÖ: 27.11.2015
Label: RCA Deutschland / Sony Music
Formate: CD / CD-DVD / DVD / Blu-ray/ digital


Ansprechpartner:
Kai Manke – networking Media, Hamburg
040 5550350
kai.manke[@]networking-media.de

Ähnliche Beiträge