Jean-Michel Jarre & Gesaffelstein kollaborieren auf „Conquistador“

JMJ-Gesaffelstein-Conquistador-px400Der legendäre französische Komponist und Produzent Jean-Michel Jarre hat sich mit seinem Landsmann Gesaffelstein zusammengetan, um sein erstes eigenes Werk seit 2007 vorzustellen. Das Ergebnis ist ein Triumph und hat keinen geringeren Titel als „Conquistador“:

„Conquistador“ ist der erste Vorgeschmack aus Jean-Michel Jarres kommendem Studio-Album und erscheint exklusiv auf Beatport in einem besonderen 3-Track-Bundle, das den Originalmix und zwei Remixe zu bieten hat: pro.beatport.com/release/conquistador/1502022

Conquistador (Original Mix) – Jean-Michel Jarre & Gesaffelstein
Conquistador (Jean-Michel Jarre Remix) – Jean-Michel Jarre & Gesaffelstein
Conquistador (Jean-Michel Jarre Extended Mix) – Jean-Michel Jarre & Gesaffelstein

Auf „Conquistador“ vereinen Jean-Michel und Gesaffelstein ihre typischen ätherischen Klanglandschaften und betreten mit dem Track, der in seinem Verlauf durch einen ganzen Schwarm von Genres marschiert, grandioses Neuland. Das Ergebnis ist keinen Deut weniger als das, was man von zwei so angesehenen Künstlern erwartet – ein grandioses Meisterwerk der elektronischen Musikkunst.

“Ich wollte mit Künstlern seiner Generation arbeiten“, sagt Jean-Michel Jarre. „Gesaffelsteins Musik hat diesen unverkennbaren Sound. Sie ist ziemlich düster und mystisch“.

Mit weit mehr als 80 Millionen verkauften Alben ist Jean-Michel Jarre einer der zukunftsweisenden Kräfte der Elektroszene der letzten vier Dekaden. Nicht zuletzt wegen seiner bahnbrechenden Produktion des 1970er Albums „OXYGENE“, das unumstritten die Grenzen von Komposition und Produktion neu definierte und damit den Grundstein für den Giganten legte, der heute als Elektronische Musik gefeiert wird. Immer wieder wird Jarre deswegen als der „Godfather of Electronic Music“ von Musikern aller Generationen zitiert.

Als Künstler, der sein Handwerk mit jedem seiner Projekt verfeinert, hat Landsmann Gesaffelstein mit einigen der innovativsten Musiker wie Kanye West, A$AP Rocky, Lana Del Rey und Phoenix zusammen gearbeitet – die Entscheidung, sich mit einem der größten Visionäre des Genres zusammenzutun, ist demnach keine Überraschung, sondern viel mehr logische Konsequenz.

“Jean-Michel Jarre’s Musik ist Teil jedes Haushalts”, sagt Gesaffelstein “Es sind Klassiker der Elektronischen Musik. Als ich anfing Musik zu machen, habe ich mich an den Pionieren der Elektronischen Musik orientiert, also selbstverständlich auch an Jean-Michel. Er hat mich beeinflusst.”

Jean-Michel Jarres legändere Konzerte erbrachten ihm aufgrund der anwesenden Zuschauermassen mehrfach Einträge ins Guinness Buch der Weltrekorde. Dabei finden Jarres Live Events fast ausschließlich vor den außergewöhnlichsten Kulissen der Welt statt: Als erster westlicher Musiker, durfte er im China der Post-Mao-Ära spielen, er trat auf vor den großen Pyramiden in Ägypten, in der Wüste Sahara und am Eiffelturm. Seine vielleicht bekannteste Performance, war jedoch 1997 vor einem Rekordpublikum von 3,5 Millionen Menschen in Russland zum 850. Geburtstag Moskaus. Alles in allem hat Jean-Michel Guinness-Weltrekorde für die größten Live-Zuschauerzahlen auf vier verschiedenen Kontinenten aufgestellt. Dank der Veröffentlichung neuer Musik ist nun davon auszugehen, dass er bald wieder mit grandiosen Livekonzerten die Massen begeistern wird.

Jean-Michel Jarre ist ein Synonym für das Außerordentliche, indem er weiterhin mit jedem Stück neuer Musik und jedem Konzert bahnbrechendes leistet. Mit einer ganzen Fülle von Plänen für das kommende Jahr als Anschluss an „Conquistador“ bleibt von dem Franzosen nun noch weit mehr zu erwarten auf seinem innovativen Weg durch Sounds und Konzepte, an denen er schon vor so vielen Jahrzehnten angefangen hat zu arbeiten.

jeanmicheljarre.com
facebook.com/jeanmicheljarre
twitter.com/jmjarre
instagram.com/jeanmicheljarre

youtube.com/user/jeanmicheljarre

Artist:  Jean-Michel Jarre & Gesaffelstein
Release: „Conquistador“
VÖ: 17.04.2015
Label: Columbia 
Formate: digital


Ansprechpartner:
Kai Manke – networking Media, Hamburg
040 5550350
kai.manke[@]networking-media.de

Ähnliche Beiträge