Marc O’Reilly mit „Compromise“-Video aus seinem neuen Album

marcoreilly_4120-photocredit-roger-woolman-px900Der irische Vollblutmusiker Marc O’Reilly wird mit seinen Folk-Blues Stücken gern in einem Zug mit John Martyn oder Ray Lamontagne genannt und auch Jamie Cullum entdeckte den Iren bereits für sich und spielte O’Reillys Song „Bleed“ in seiner BBC Radio 2 Sendung.

O’Reilly entschied sich bewusst für die Musik, denn eigentlich ist er studierter Arzt, der auch bereits praktizierte. Am 28. Oktober 2016 wird er sein neues Album „Morality Mortality“ veröffentlichen.

Dem Release wird eine umfangreiche Tour mit mehr als 35 Shows in Irland, England, Deutschland, in der Niederlande und der Schweiz folgen. „Compromise“ in der Studio Session-Version ist der erste Vorbote des kommenden Albums.

www.marcoreillymusic.com
www.facebook.com/marcoreillymusic
twitter.com/marcoreilly
virgin-records.de

“Morality Mortality” Deutschland Tour Herbst 2016

05.11.16, Bremen – Tower
06.11.16, Köln – Studio 672
08.11.16, Frankfurt – Ponyhof
09.11.16, Heidelberg – Halle02 Club
14.11.16, München – Orangehouse
15.11.16, Dresden – Beatpol
16.11.16, Leipzig – Horns Erben
17.11.16, Berlin – Auster Club
18.11.16, Erfurt – Museumkeller

Artist:  Marc O’Reilly
Release: „Morality Mortality
VÖ: 28.10.2016 
Label: Virgin Records / Universal Music
Formate: CD / Digital / Stream

Ansprechpartner:
Kai Manke – networking Media, Hamburg
Tel.: 040 5550350
kai.manke[@]networking-media.de

Ähnliche Beiträge