A-HA “Take On Me (Kygo Remix)” – Der Superhit im Tropen-Groove

A-ha-Take-On-Me-Kygo-remix-px400Es war der Superhit der achtziger Jahre und brachte eine Band aus Norwegen in den Olymp des Pop, wo man sie niemals vergessen wird: 1985 erschien die Single “Take On Me” von A-HA, die noch heute als einer der gelungensten Popsongs aller Zeiten zählt. Nun begibt sich der Mega-Song in tropische Gefilde, wo man ihn in größter Entspanntheit unter Palmen und mit einem kühlen Drink in der Hand erleben kann. Wie das geht? Mit dem umwerfenden Remix von KYGO, Norwegens derzeitiger Nr. 1 in der Clubszene! Der Song ist ab sofort exklusiv auf iTunes erhältlich: http://wmg.cc/AHA_TakeOnMeKygoRMX_itns

Wir hören Meeresrauschen, Steel-Drums, alle Sorten von karibischen Percussions und … Morten Harket, der auf einem unendlich entspannten Groove “Take On Me” anstimmt. Das relaxte Glanzstück, das uns hier so beschwingt in die Hängematte treibt, stammt von KYGO, der dem Song seinen typischen Tropical House-Stempel verpasst. Wie A-HA kommt auch KYGO aus Norwegen und hat sich einen weltweiten Ruf als Top-Remixer erspielt, so dass er auf dem TomorrowWorld-Festival gebeten wurde, Kult-DJ Avicii zu vertreten, als dieser wegen Krankheit verhindert war. Als echter Remix-Underdog trat KYGO zunächst mit unautorisierten Remixen auf Soundcloud in Erscheinung: Für Marvin Gayes “Sexual Healing“ gab es 10 Millionen, für Ed Sheerans “I See Fire“ sogar 50 Millionen Aufrufe. Inzwischen hat KYGO mehrfach die Nummer-1 der norwegischen Charts geknackt, remixte die norwegischen Superstars Seinabo Sey und Kyla La Grange und wurde jüngst von Coldplay für einen Remix engagiert!

“Take On Me” sowie das Debüt-Album von A-HA, “Hunting High And Low”, feiern in diesem Jahr des 30. Jahrestag ihres internationalen Durchbruchs. Aus diesem Anlass erscheint bei Warner Music das 4CD + DVD-Set der 30th Anniversary Super Deluxe Edition von “Hunting High And Low” mit vielen B-Seiten und Dutzenden von unveröffentlichten Demos. Was man kaum glauben kann: “Take On Me” war ursprünglich ein Flop. Die erste Version aus dem Jahr 1984 verkaufte gerade mal 300 Exemplare! Erst nach einer Überarbeitung und dem Dreh eines originellen Videos ging “Take On Me” beim dritten Anlauf weltweit durch die Decke. Der Song erreichte in 36 Ländern Platz 1 der Charts und mit 8 Millionen verkauften Exemplaren zu einer der meistverkauften Singles in der Geschichte der Musik. Der von Steve Barron gedrehte Videoclip erhielt 1986 auf einen Schlag 6 MTV-Video Music Awards und gilt heute als einer der besten Clips aller Zeiten – und als erster Clip, der Film und Animation nahtlos ineinander fügte. Eine echte Ikone des MTV-Zeitalters!

www.a-ha.com
www.twitter.com/aha_com
www.facebook.com/officialaha
www.warnermusic.de/a-ha

[box]

Artist:  A-HA
Release: “Hunting High And Low: 30th Anniversary Super Deluxe”
VÖ: 18.09.2015
Label: Warner Music Germany 
Formate: Super Deluxe Edition: 4 CD/ 1 DVD Packaging


Ansprechpartner:
Romy Nitz – networking Media, Berlin
030 940 555 66
romy.nitz[@]networking-media.de

[/box]