KING CALAWAY feiern TV Premiere mit Titelsong “Rivers” live bei The Late Late Show

Nach einem spannenden Jahr seit der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP im Januar 2019 bleiben King Calaway auf Erfolgskurs. Die Single “World For Two” von der gleichnamigen EP war in ihrer Debütwoche der am häufigsten hinzugefügte Song im Country-Radio. Ihr erstes Album “Rivers” erschien am 4. Oktober bei BBR Music Group / Stoney Creek Records in den USA und knüpft mit sieben neuen Tracks auch nunmehr in Deutschland an den Erfolg der fünf Songs umfassenden EP an.

KING CALAWAY gelten als eine der spannendsten Newcomer aus Nashville und konnten zur Veröffentlichung ihres Albums in kürzester Zeit Stufen erklimmen, die für eine junge Band nicht gerade alltäglich sind. 

So feierte die sechsköpfige Band im Oktober bei der renommierten The Late Late Show von James Corden mit ihrer Hymne und dem Titeltrack des Albums “Rivers” ihre TV-Premiere:

 

“Mit unserer Liebe und Leidenschaft zum Musizieren spiegelt der Titelsong wider, wer wir als Gruppe sein wollen. Ich weiß, wo wir hingehören, ich weiß, wo wir uns frei fühlen. Und es geht weiter und weiter, wie Flüsse zum Meer. Wir hoffen, dass unser Debütalbum andere so inspiriert, wie uns unsere Lieblingsalben inspiriert haben.”

Produziert wurden ihre Songs von Robert Deaton und Ross Copperman. Nachdem die Band als eine von sieben neuen Country-Acts von Billboard ausgezeichnet wurde, eroberte sie die Country-Musikwelt weiter im Sturm, u.a. mit zahlreichen Auftritten in der berühmten Grand Ole Opry – einschließlich einer unglaublichen Performance mit dem legendären Ricky Skaggs:

 

Sie selbst kommen aus der ganzen Welt – von den kleinen Städten des Mittleren Westens der USA bis zum Küstenland Gibraltar, von der Atlantikküste bis zum Zentralgürtel Schottlands – King Calaway bieten eine internationale Perspektive auf die Dinge. Sie sind Country-Stars für eine neue Generation und singen Songs, die die Grenzen zwischen Genres und Ländern aufheben. King Calaway möchten sich nicht in die Masse einfügen. 

“Wir sind stolz auf unser erstes Album, an dem wir im vergangenen Jahr so ​​hart gearbeitet haben. Alle, die an daran mitgewirkt haben, hatten die gleiche Vision, einen authentischen, originellen Sound zu kreieren und gleichzeitig eine positive Botschaft in den Texten und Melodien zu verbreiten “, sagt Sänger und Gitarrist Chad Michael Jervis über das Album.

Hoffentlich dauert es nicht so lange, bis sich King Calaway auch in Deutschland live präsentieren können – die ersten Gespräche dazu laufen bereits auf Hochtouren.

SOCIALS

Website: www.kingcalaway.com
Instagram: instagram.com/kingcalaway
Facebook: facebook.com/KingCalawayMusic 
YouTube: https://www.youtube.com/kingcalawaymusic
Twitter: twitter.com/kingcalaway 

Artist: King Calaway
Album-Release: “Rivers”
04.10.19 US // DE-VÖ-Impact Date: 29.11.19
Label: Broken Bow Records / BMG Rights Management 
Formate: CD und digital

Hinweis zu Photorechten:
Photocreditangaben befinden sich im Dateinamen des jeweiligen Bildes.
Falls kein Name explizit ausgewiesen sein sollte, bitte immer den Namen des jeweiligen Labels verwenden.

Ansprechpartner Online-Medien:
Kai Manke – networking Media, Hamburg
Tel.: 040 57222856
kai.manke[@]networking.media

Ansprechpartnerin Print-Medien
Sabine Beyer – medienAgentur
Telefon: 040 51491466‬
sabine.medienagentur[@]t-online.de