Das Schwestern-Trio A-WA kommt mit neuer Hit-Single “Mudbira” und kündigt neues Album “Bayti Fi Rasi” an

Am 31. Mai wird das jemenitisch-israelische Schwestern-Trio A-WA sein zweites Album BAYTI FI RASI (“Mein Zuhause ist in meinem Kopf”) via S-Curve Records veröffentlichen. Bereits heute präsentieren die Schwestern das Musikvideo zur Single “Mudbira“. Das Video wurde im israelischen Teil der Arava-Senke gedreht, nur einen Steinwurf von jenem Dorf entfernt, in dem sie ihre Kindheit verbracht haben. Inspiriert von Wes Anderson-Filmen erzählt der Clip von einem Abenteuer der Schwestern, die im Ninja-Stil versuchen, ihre Viehherde von den Wüstensultans zurückzuholen. Ein Herzstück des Videos ist der exzentrische, einzigartige Style der Schwestern, der auch auf ihre jemenitischen Wurzeln zurückgeht. Das Video wurde von den Schwestern konzipiert und produziert, die Regie führte Omer Ben-David.
 
Der Titel des Songs ist das jemenitische Wort für “unglücklich”. Er dient als Ausgangspunkt für die Erzählung des Albums über die Reise ihrer Urgroßmutter Rachel, die vor der Unterdrückung im Jemen flüchtete. Sie war eine von 49.000 jemenitischen Juden, die 1949 mit der “Operation Magic Carpet“ nach Israel gebracht wurden. Tair erklärt: “Jemen ist ein sehr armes Land. Frauen wurden schrecklich behandelt, und jüdische Frauen wie Bürger zweiter Klasse. Rachel durfte nicht zur Schule gehen und lernen. Sie war in einer arrangierten Ehe verheiratet. Wir werfen die Frage auf, ob das Leben eine Frage des Glücks oder des Glaubens ist – als würden wir in den Texten mit ihr sprechen. “

Hier das Video ansehen: https://youtu.be/Emur4FjnX2c


Hier die Single anhören: http://a-wa.ffm.to/mudbira

Das neue Album, produziert von Tamir Muskat (Balkan Beat Box), enthält vierzehn Songs, die man als wahre Hymnen beschreiben kann. Die Songs sind im jemenitisch-arabischen Dialekt eingesungen und eingebettet in eine Mischung aus Instrumenten, Elektro-Elementen und HipHop-Beats. 

Das neue Album folgt auf A-WAs hochgelobtes Debüt “Habib Galbi” (Love Of My Heart). Allein das Video zum titelgebenden Song erreichte unglaubliche 11 Millionen Views. Lobeshymnen kamen nicht nur von den Fans rund um den Globus, sondern auch von den Kritikern: Gourmaker sagte NPR: “Anstatt die Musik ihrer kulturellen Vorfahren zu rekonstruieren, haben A-WA ihre Wurzeln in neues Terrain katapultiert.” International gelten A-WA als Stilikonen und die Vogue fragte begeistert: „Wer sind diese Frauen? High-Top-Sneakers und Djellabas, und wo waren sie ihr ganzes Leben lang?“ Und Power-Player Pitbull räumte seinen Terminkalender frei und nahm einen offiziellen Remix von “Habib Galbi” auf, der Millionen von globalen Streams erreichte.
 
A-WA on the web:
https://www.a-wamusic.com/
https://www.instagram.com/a_wa_official/
https://www.facebook.com/awaofficial/
https://twitter.com/awaband1
https://www.youtube.com/user/awaofficial1

Artist: A-WA
Single-Release: “Mudbira”
23.01.19
Label: S-Curve Records/BMG Rights Management
Formate: digital


Hinweis zu Photorechten:
Photocreditangaben befinden sich im Dateinamen des jeweiligen Bildes.
Falls kein Name explizit ausgewiesen sein sollte, bitte immer den Namen des jeweiligen Labels verwenden.

Ansprechpartner:
Kai Manke – networking Media, Hamburg
Tel.: 040 57222856
kai.manke[@]networking.media